Interkultureller Stammtisch Mitanand

Liebe Freundinnen und Freunde des interkulturellen Austauschs,

herzliche Einladung zu unserem nächsten Treffen mit zwei bekannten Gästen: Mohamad Alkhalaf und Lillian Ikulumet.

Ihre Flucht hat die beiden Journalisten nach München geführt, in einer wöchentlichen Kolumne der Süddeutschen Zeitung schreiben sie, welche Eigenheiten der neuen Heimat sie inzwischen übernommen haben. Sie werden aus ihren Texten vorlesen, gemeinsam mit uns essen, sprechen und lachen. Es erwartet uns also eine spannende kulinarische Lesung! Wir organisieren italienische Vorspeisen.

Am Dienstag, den 26.11.2019 um 19.00 Uhr

Jugendzentrum Gleis 3, Äußere Hauptstraße 1, 85579 Neubiberg

Wir sind wieder gespannt auf unseren regen Austausch und auch auf neue Freunde!

Irene Martius, Integrationsbeauftragte der Gemeinde Putzbrunn    

Elisabeth Stein, stellv. vhs-Leiterin, Stefanie Marrero, Integrationsbeauftragte der Gemeinde Ottobrunn, Dr. Stéphanie Danneberg, Integrationsbeauftragte der Gemeinde Neubiberg

Das neue politische Bundesprogramm MITEINANDER REDEN ist initiiert und wird finanziert von der Bundeszentrale für politische Bildung. Es findet statt mit der Unterstützung durch den Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten (AdB), dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGb), der Deutschen Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS) und dem Deutschen Volkshochschulverband und wird von der Bildungsagentur labconcepts als Programmbüro realisiert. www.miteinanderreden.net.

Interkulturelles Training für Mitarbeiter*innen in Büros

Moderne Büros müssen heute interkulturell ausgerichtet sein. Die Mitarbeiter*innen sollten daher nicht nur Englischkenntnisse haben, sondern sich auch auf ihre Kunden aus unterschiedlichen Kulturen mit ihren Bedürfnissen gut einstellen können. Mit einer Sensibilisierung in Sachen Kultur, Identität, Werte und Umgang miteinander möchten wir an diesem Abend starten. Bereits erlebte Missverständnisse oder befremdliche Begegnungen aus Ihrem Büroalltag wollen wir behandeln. 

Termin: 20.03.2020, 15.00 – 18.00 Uhr

Ort: Haidgraben 1c, Ottobrunn

Info und Anmeldung: vhs Südost

Kulturen verstehen, Teil 2 Interkulturelle Kommunikation Trainingsworkshop

VHS Grafing-Ebersberg

Kulturen verstehen, Teil 2 Interkulturelle Kommunikation Trainingsworkshop

Info: Ebenso wie Sprachen funktionieren auch Kulturen nach einer speziellen Grammatik: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft haben in jeder Kultur eine eigene Bedeutung. Erleben Sie in diesem 2. Teil des Seminars spannende Raum- und Zeitdimensionen und lernen Sie so fremde Kulturgrammatiken genauso wie die eigene kennen. Von individualistischen und kollektivistischen Kulturen haben wir schon gehört. In praktischen Übungen machen wir uns bewusst, was diese Unterscheidung für unser Zusammenleben bedeuten kann und was es mit einem Kulturschock auf sich hat. Voraussetzung ist die Teilnahme am ersten Teil.
Für Dozentinnen und Dozenten, die an der vhs im Zweckverband Kommunale Bildung tätig sind, ist die Teilnahme kostenfrei.
inkl. 1 h Mittagspause

Interessenten können am Ende des zweiten Seminartages (ab 16 Uhr) die Prüfung (45 Minuten) für das europaweit anerkannte Zertifikat Xpert Culture Communication Skills – Interkulturelle Kompetenz Basic ablegen. Es ist bei Bewerbungen und im beruflichen Alltag sehr gefragt.
Die Prüfungsgebühr beträgt 50,00 €.
Anmeldeschluss für die Prüfung ist der 14. September 2018.
Das folgende Buch wird zur Wiederholung und Vertiefung empfohlen:
Interkulturelle Kompetenz. Culture Communication Skills; Juliana Roth und Christoph Köck; ISBN: 978-3-86718-200-3, 19,00 €. Bei Fragen wenden Sie sich bitte gerne an die Referentin Irene Martius (martius.irene@gmail.com / 0172-8269756).

Kursbeginn: 22.09.2018, 10:00 – 17:00 Uhr

Kursort(e):

Anmeldung: VHS Grafing-Ebersberg, Kursnummer: 181-10102

Kulturen verstehen, Teil 3 Professional – Interkulturelle Kommunikation Trainingsworkshop

VHS Grafing-Ebersberg

Kulturen verstehen, Teil 3 Professional – Interkulturelle Kommunikation Trainingsworkshop

Das Professional-Seminar erweitert und vertieft die allgemeinen Kenntnisse des Basic-Kurses (Basic-Zertifikat ist Voraussetzung für den Besuch) in den Themengebieten: kulturelle Systeme, kulturelle Fremdheit, kulturelle Filter, Kulturgrammatik. Wir beschäftigen uns u. a. mit Ethnozentrismus, Stereotypen und Machtunterschieden in interkulturellen Begegnungen und lernen, einen Bezug zwischen persönlicher Wahrnehmung und fremdkulturellem Verhalten zu erstellen. Für Dozentinnen und Dozenten der vhs im Zweckverband Kommunale Bildung ist die Teilnahme kostenfrei.

Kursbeginn: 06.10.2018, 10:00 – 17:00 Uhr

Kursort(e):

Info und Anmeldung: VHS Grafing, Kursnummer 181-10105

Kulturenverstehen, Teil 4 Professional – Interkulturelle Kommunikation

VHS Grafing-Ebersberg

Kulturen verstehen, Teil 4 Professional – Interkulturelle Kommunikation Trainingsworkshop

Der 2. Teil des Professional-Seminars führt Sie hin zu einem kulturkompetenten Handeln. An Fallbeispielen und Übungen lernen wir Techniken, um unsere Wahrnehmung zu präzisieren, um kommunikative Botschaften zu decodieren und „kulturelle Zeichen“ lesen zu lernen. Der Kurs schließt bei erfolgreicher Teilnahme (45-minütige Prüfung am Ende des Kurses) mit dem Xpert-Zertifikat „Interkulturelle Kompetenz Professional“ ab. Die Prüfung ist optional. Die Prüfungsgebühr beträgt 50,00 €. Anmeldung zur Prüfung bis 12.10.2018.
Für Dozentinnen und Dozenten der vhs im Zweckverband Kommunale Bildung ist die Teilnahme kostenfrei.

Kursbeginn: 20.10.2018, 10:00 – 17:00 Uhr,

Kursort(e):

Info und Anmeldung: VHS Grafing, Kursnummer: 181-10106